DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Sports Athletic GmbH

Stand 01.07.2020

Wir von Sports Athletic schützen deine personenbezogenen Daten. Hier wollen wir dich über Umfang und Zweck der Datenerhebung informieren.

 

Grundsatz der anonymen Datenverwendung

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes findest du insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Beim Aufruf unserer Webseite oder App werden einige Informationen übertragen, wie z.B. die IP-Adresse. Sie geben auch Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet, etc.), den verwendeten Browser (Internetexplorer, Safari, Firefox, etc.), den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website, den sog. Referrer und übertragenen Datenmengen.

Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen dienen uns dafür, die Attraktivität unserer Angebote zu ermitteln und deren Leistung bzw. Inhalte gegebenenfalls zu verbessern und für dich noch interessanter zu gestalten.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei einer statischen IP-Adresse über eine RIPE-Abfrage im Einzelfall ein Personenbezug möglich sein kann, was wir jedoch nicht tun. Dennoch ist diese Website sowohl statisch als auch dynamisch vergebenen IP- Adressen zugänglich.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sports Athletic verarbeitet personenbezogene Daten über dich. Dies geschieht beispielsweise, wenn du uns diese von dir aus mitteilst, wenn du mit uns in Kontakt trittst, insbesondere bei der Registrierung eines Sports Athletic Accounts oder wenn du Informationen innerhalb unserer Sports Athletic App in deinem Profil oder im Feed veröffentlichst.

Wir verwenden die von dir angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit deine Daten zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Wir speichern deine Daten so lange, wie es zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks notwendig ist, bzw. bis du deinen Account löschst oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Speicherung erforderlich machen. Anschließend werden deine Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. die Verarbeitung eingeschränkt.

Bei der bloß informatorischen Nutzung, also wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Inhalte anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO).

Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten berücksichtigt und abgewogen. Da die nachstehenden Daten zur Bereitstellung unseres Dienstes technisch mitunter erforderlich sind, um dir unsere Webseite anbieten zu können und auch die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten – bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit – verarbeitet werden können, wobei dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird.

                                                           

Kontaktformular
• Verarbeitete Daten:
E-Mail-Adresse
• Zweck der Verarbeitung:
Beantwortung deiner Anfrage
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art.6 Abs.1S.1b) DSGVO                                  
• Speicherdauer:
Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

Informatorische Nutzung unserer Website

• Verarbeitete Daten:
a) Verwendetes Betriebssystem
b) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
c) IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs

d) ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Endgeräts
• Zweck der Verarbeitung:
a) Auswertung nach Geräten, um optimierte Darstellung der Webseite sicherzustellen
b) Auswertung der verwendeten Browser, um unsere Webseiten hierfür zu optimieren
c) Darstellung der Webseite auf dem jeweiligen Gerät, Aufklärung und Abwendung von Betrugsfällen, Nachweis der Einwilligung des Users zum Newsletterversand

d) Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1S.1f) DSGVO
• Speicherdauer:
Auf unbestimmte Zeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Sports Athletic App

Bei der Nutzung der Sports Athletic App erhältst du individuelle Trainingspläne, die nach deinen persönlichen Angaben erstellt werden. Genaueres zur Erhebung und Verwendung deiner persönlichen Daten in der App findest du unten in den jeweiligen Rubriken.

Registrierung bei Sports Athletic


Über unser Login-System kannst du dir ein Sports Athletic Konto anlegen. Wir nutzen dabei Cookies - kleine Dateien - in deinem Browser, um dich zu identifizieren. Alle Daten, die du in deinem Konto hinterlegst, sind in einer GoogleFirebase-Datenbank der Google Ireland Limited (siehe Punkt „Google Firebase“), welche durch die Horizon Alpha GmbH & Co. KG (Horizon Alpha) verwaltet wird, gespeichert. Horizon Alpha wurde von uns beauftragt, die Sports Athletic-App zu erstellen. Hierzu haben wir einen Auftragsverarbeitervertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Horizon Alpha zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Die unten genannten Daten fragen wir bei der Registrierung ab. Außerdem musst du unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis nehmen, sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbedingungen akzeptieren.

• Verarbeitete Daten:
a) E-Mail-Adresse, Passwort

b) IP-Adresse bei Anmeldung

c) Username (frei wählbar)

d) Geschlecht, Geburtsdatum, Größe, Gewicht, Position, Trainingstage, Trainingsorte, Trainingsdauer, Zeiten der Saisonphasen, Trainingspläne

e) Leistungslevel, Feedback zu Trainingsplänen

f) Durchführung der Trainingspläne

g) *Profilfoto
• Zweck der Verarbeitung:
a) Identifikation des Kundenkontos

b) Datenübertragung bei Registrierung an Webserver

c)/g) direkte Ansprache & Darstellung

d)/e) Erstellung individueller Trainingsplän

f) Erstellung individueller Auswertungen
• Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:
a)/b)/c)/d) Durchführung des Nutzungsvertrags, Art.6 Abs.1S.1b) DSGVO

e)/f)/g) Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO 

• Speicherdauer:
a)/c)/d) Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

b) Auf unbestimmte Zeit (IP-Adresse)

e)/f)/g) Bis zum Widerruf der Einwilligung

* freiwillige Angabe

Registrierung mit Facebook oder Google

Außerdem bieten wir dir die Möglichkeit, dich über deinen Facebook- oder Google-Account auch bei Sports Athletic anzumelden (sog. "Single-Sign-On-Anmeldung“ bzw. "-Authentifizierung“). Nutz dazu bei der Registrierung deines Sports Athletic Kontos statt anderer Möglichkeiten den Facebook oder Google-Schalter. Du wirst dann zu Facebook bzw. Google weitergeleitet (wo du angemeldet sein musst, bzw. einen Account benötigst) und bekommst dann erklärt, welche Daten wir aus Facebook bzw. Google von dir brauchen. Die Authentifizierung erfolgt direkt bei Facebook bzw. Google. Im Rahmen dieser Authentifizierung erhalten wir eine Nutzer-ID mit der Information, dass du unter dieser Nutzer-ID bei Facebook bzw. Google eingeloggt bist und eine für uns für andere Zwecke nicht weiter nutzbare ID (sog. "User Handle“). Ob uns zusätzliche Daten übermittelt werden, hängt allein von dem genutzten Single-Sign-On-Verfahren ab, von den gewählten Datenfreigaben im Rahmen der Authentifizierung und zudem davon, welche Daten du in den Privatsphäre- oder sonstigen Einstellungen deines Nutzerkontos bei Facebook bzw. Google freigegeben hast. Das können bei beiden Anbietern unterschiedliche Daten sein, in der Regel sind es die E-Mail-Adresse und der Benutzername. Das ist zur Identifizierung nötig, um ein sicheres Sports Athletic Konto für dich anlegen zu können. Wichtig: Wir erfahren an keiner Stelle deine Facebook- oder Google-Zugangsdaten und haben keinerlei Möglichkeit in deinem Facebook-Profil oder deinem Google-Profil etwas zu posten.

Deine bei uns gespeicherten Angaben können automatisch mit deinem Facebook bzw. Google Konto abgeglichen werden - das ist aber nicht immer möglich bzw. wird nicht immer tatsächlich gemacht. Ändert sich z.B. deine E-Mail-Adresse, musst du sie selbst in deinem Sports Athletic Konto ändern. Die Anmeldung über Facebook und Google können wir, sofern mit dir vereinbart, im Rahmen der oder vor der Vertragserfüllung einsetzen. Soweit wir dich darum gebeten haben, können wir diese Anmeldung außerdem im Rahmen deiner Einwilligung verarbeiten. Ansonsten setzen wir sie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und deiner Interessen an einem effektiven und sicheren Anmeldesystem ein.

Solltest du dich einmal entscheiden, die Verknüpfung deines Facebook bzw. Google Kontos nicht mehr für die Registrierung bei uns nutzen zu wollen, musst du diese Verbindung innerhalb deines Facebook bzw. Google Kontos aufheben.

Wie Facebook mit Privatsphäre-Einstellungen umgeht, findest du in den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy) und Nutzungsbedingungen (https://www.facebook.com/legal/terms) von Facebook; dort sind auch die gültigen Bestimmungen für die vorstehend genannte Möglichkeit, sich bei uns anzumelden und zu registrieren, dargestellt. Wie Google mit Privatsphäre-Einstellungen umgeht, findest du in den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy) und Nutzungsbedingungen (https://policies.google.com/terms) von Google; dort sind auch die gültigen Bestimmungen für die vorstehend genannte Möglichkeit, sich bei uns anzumelden und zu registrieren, dargestellt.

Anbieter. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter 

Datenübermittlung an Drittland: Ja
Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads

                                                                                                                          

Anbieter. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter 

Datenübermittlung an Drittland: Ja

​Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

• Verarbeitete Daten:

Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)

• Zweck der Verarbeitung:

Vertragliche Leistungen und Service, Anmeldeverfahren

• Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Durchführung des Nutzungsvertrags, Art.6 Abs.1S.1b) DSGVO und berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1S.1f) DSGVO sowie Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO

• Speicherdauer:

Bis 30 Tage nach Löschaufforderung bzw. Widerruf der Einwilligung

Gemeinschafts-Profil

Damit du, deine Mannschaftsmitglieder und dein Trainer untereinander euren Trainingsfortschritt beobachten könnt, werden eure Daten in der Mannschaftsauswertung angezeigt. Damit du selbst entscheiden kannst, ob und welche Daten du veröffentlichen möchtest, stellen wir dir nachfolgend unser Programm näher dar. Darunter fallen insbesondere folgende Informationen, welche für andere Nutzer sichtbar sind:

  • Öffentliches Profil (Bild, Username)

  • Trainingsinformationen (Dauer deiner Trainings und der trainierten Schwerpunkte, Anzahl der Trainings, gesammelte Punkte, bewegtes Gewicht, aktueller bzw. von dir ausgewählter errungener Titel)
     

Du erklärst dich bereits in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen damit einverstanden, dass sobald du einer Mannschaft beitrittst und solange du keine Änderungen an den Einstellungen vornimmst, alle Sports Athletic Nutzer, auch ohne gesonderte Erlaubnis dein Profil, deine Trainingsdaten, deine Posts, etc. einsehen können. Damit soll es einfacher sein, dass die Mannschaftsmitglieder und Trainer sich untereinander und auch mannschaftsübergreifend motivieren und unterstützen. Möchtest du dies nicht mehr, kannst du jederzeit die Freigabe deiner Auswertungen in den Einstellungen ausschalten.

Sofern du nicht möchtest, dass du mit deinen Leistungen in Verbindung gebracht werden kannst, solltest du einen Fantasienamen als Usernamen wählen und kein Profilfoto hochladen. Um zu verhindern, dass andere Nutzer deine Daten einsehen können, solltest du auch keiner Mannschaft beitreten.

• Verarbeitete Daten:

a) Profil

b) Trainingsinformationen

• Zweck der Verarbeitung:

Darstellung und Interaktion in der Gemeinschaft
Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

a) Durchführung des Nutzungsvertrags, Art.6 Abs.1S.1b) DSGVO

b) Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO
Speicherdauer:
a) Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

b) Bis zum Widerruf der Einwilligung

Beschwerden und Muskelkater

Des Weiteren hast du die Möglichkeit, Beschwerden und Muskelkater anzugeben. Diese Eingaben verarbeiten wir, damit du jeden Tag deine individuellen Trainingspläne bekommst. Die Beschwerden werden nur so lange gespeichert, wie du sie markiert lässt, und der Muskelkater immer nur für den jeweiligen Tag.

Bitte beachte, dass bei einer Eingabe von Beschwerden und Muskelkater besondere Kategorien personenbezogener Daten, insbesondere Angaben zu deiner Gesundheit, von uns verarbeitet werden. Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind besonders schutzwürdig. Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten stützt sich daher auf deine Einwilligung, die du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kannst.

• Verarbeitete Daten:

*Beschwerden, *Muskelkater

• Zweck der Verarbeitung:

Erstellung individueller Trainingspläne

• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO 

• Speicherdauer:

Bis zum Widerruf der Einwilligung

* freiwillige Angabe

 

Zugriffs-Berechtigungen

Wir benötigen diese Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit unserer App und zur Bereitstellung der mit der App angebotenen Dienste, insbesondere um auf deine Kamera bzw. Fotos zum Einfügen eines Profilfotos zuzugreifen, dir Push-Nachrichten zu senden, die dich über neue Kommentare  aus deiner Mannschaft oder wichtigen Trainingshinweisen informieren sollen. Wir erfragen beim Installationsvorgang, bzw. vor der erstmaligen Verwendung, eine Erlaubnis für den Zugriff auf die einzelnen Funktionen und Informationen und werden auf diese Funktionen nur zugreifen, sofern du einer Freigabe zustimmst. Du kannst je nach Betriebssystem die Zugriffsrechte manuell in den Einstellungen entziehen. Wie dies funktioniert, findest du in den Herstellerhinweisen deines Mobilen OS. Bitte beachte aber, dass du die App ohne entsprechende Freigaben nur eingeschränkt bzw. nicht nutzen kannst.

Vor der ersten Nutzung der App werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck abgefragt:

Berechtigung: Kamera, Fotobibliothek                                                        
Zweck: Auswahl von Fotos für Profil/Feed

Berechtigung: Zustellung Push-Nachrichten

Zweck: Empfangen von Push-Nachrichten

 

Berechtigung: Mobile Daten/WLAN (bereitgestellt durch Betriebssystem)

Zweck: Nutzung des Internets und Laden neuer Inhalte
 

Push-Nachrichten als Teil der User Experience

Wenn du unsere Push-Notifications auf deinem mobilen iOS-Gerät angezeigt bekommen möchtest auch wenn du gerade nicht in unserer App bist, bitten wir dich um deine Einwilligung. Unsere App verwendet diese sog. Push-Notifications nur, wenn du diesen ausdrücklich zugestimmt hast. Du kannst Push-Notifications jederzeit in den Einstellungen deaktivieren. Wenn du ein Android-Gerät verwendest, sind Push-Notifications automatisch erlaubt, solang du diese in deinen Einstellung nicht deaktivierst. Wenn du ein Android-Gerät verwendest, sind Push-Notifications automatisch erlaubt, solang du diese in deinen Einstellung nicht deaktivierst.

 

Anbieter: Google Firebase, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter 

Datenübermittlung an Drittland: Ja

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

• Verarbeitete Daten:

a) Device Token

b) Nutzerdaten die auch in deinem öffentlichen Profil zugänglich sind
• Zweck der Verarbeitung:

a) Übermittlung an dein Endgerät

b) Direkte Ansprache
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO
• Speicherdauer:

Bis zum Widerruf der Einwilligung

Push-Nachrichten zu Marketingzwecken

Wenn du unsere Push-Notifications zu Marketingzwecken auf deinem mobilen iOS Gerät angezeigt bekommen möchtest auch wenn du gerade nicht in unserer App bist, bitten wir dich um deine Einwilligung. Unsere App verwendet diese sog. Push-Notifications zu Marketingzwecken nur, wenn du diesen ausdrücklich zugestimmt hast. Du kannst Push-Notifications jederzeit in den Einstellungen deaktivieren. Wenn du ein Android-Gerät verwendest, sind Push-Notifications automatisch erlaubt, solang du diese in deinen Einstellung nicht deaktivierst.

Anbieter: Google Firebase, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter 

Datenübermittlung an Drittland: Ja

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

• Verarbeitete Daten:

a) Device Token und andere Geräteinformationen

b) Nutzungsdaten, Kampagnen-Informationen

• Zweck der Verarbeitung:

a) Übermittlung an dein Endgerät

b) Direkte Ansprache

• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO
• Speicherdauer:

​Bis zum Widerruf der Einwilligung

Newsletter

Du kannst dich für unseren Newsletter anmelden, wenn du von uns regelmäßig über Neuigkeiten informiert oder Informationen zu ausgewählten Themen und Produkten erhalten willst, die in der Einwilligungserklärung genannt sind.

Für die Anmeldung benötigen wir deine gültige E-Mail Adresse.

Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um dich persönlich ansprechen zu können. Dies erfolgt nur mit deiner gesonderten Einwilligung.

Um sicher zu gehen, dass du auch tatsächlich Informationen von uns erhalten willst, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In Verfahren. Nach erfolgter Anmeldung erhältst du dazu per E-Mail einen Link, über den du den Newsletter-Dienst aktivierst. Das heißt, dass wir dir nach deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir dich um Bestätigung bitten, dass du den Versand des Newsletters wünschst. Wenn du deine Anmeldung nicht bestätigst, werden deine Informationen nicht in unserem E-Mail-Versandtool gespeichert. Darüber hinaus speichern wir jeweils deine eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Newsletteranmeldung und -bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

Selbstverständlich hast du die aufgezeigten Möglichkeiten, dich jederzeit vom Newsletter abzumelden. Den Abmelde-Link findest du in jeder E-Mail im Impressum oder in deinen Profileinstellungen.

Direktwerbeerlaubnis gemäß 7 Abs. 3 UWG

Die bei Registrierung eines Sports Athletic Kontos (über unsere App oder auf unserer Website) erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir zur Direktwerbung für eigene und ähnliche Produkte und Dienste. Falls du keine Direktwerbung mehr erhalten willst, kannst du der Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Den Abmelde-Link findest du in jeder E-Mail im Impressum oder in deinen Profileinstellungen. Alternativ kannst du uns eine E-Mail an service@sports-athletic.com schicken.

​​

Anbieter: Mailchimp, The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308        Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland: Ja
Land: USA

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: EU-Standardvertragsklauseln EU-US Privacy Shield​

• Verarbeitete Daten:

E-Mail-Adresse

• Zweck der Verarbeitung:
Ansprache zu Direktwerbung, Möglichkeit zur Direktwerbung gemäß UWG
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO
• Speicherdauer:

Bis zum Widerspruch bzw. Wegfall der gesetzlichen Voraussetzungen

Nutzerumfragen

Um unsere App zu verbessern und die Nutzung für dich so optimal wie möglich zu gestalten, führen wir Umfragen per E-Mail und sogenannte „In-App“ Umfragen durch. Hierbei fragen wir dich per E-Mail bzw. bei Verwendung der App um deine Meinung zu unserem Produkt. Die Umfragen sind freiwillig. Wenn du an der Umfrage teilnimmst, willigst du ein, dass wir die im Rahmen der Umfrage erhobenen Daten auswerten und gegebenenfalls in deinem Sports Athletic Profil speichern. Die Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Produkts verwendet.

Selbstverständlich kannst du der Verwendung deiner im Rahmen der Umfrage generierten Daten für die Zukunft widersprechen, indem du uns eine E-Mail an service@sports-athletic.com sendest.

Anbieter: Google Firebase, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter 

Datenübermittlung an Drittland: Ja

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

Cookies und Zählpixel

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf deinem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, deine Präferenzen zu erkennen und unsere Website nach deinen Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst du in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, kannst du der Anleitung deines Browser Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf deinem Rechner hinterlegt sind, kannst du jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies nur eingeschränkt nutzbar ist.

Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten – sogenannten Zählpixeln – bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf deinen Computer.

 

Folgende Cookies verwenden wir auf unserer Website:

​Erstanbieter-Cookies (unbedingt notwendig)
 

Name des Cookies: ForceFlashSite
Dauer: Sitzung 
Zweck: Beim Anzeigen einer mobilen Site wird der Server gezwungen, die nicht mobile Version anzuzeigen, und es wird vermieden, zur mobilen Site umzuleiten

 

Name der Cookies: hs, XSRF-TOKEN

​Dauer: Sitzung

Zweck: Sicherheit

 

Name des Cookies: smSession

Dauer: Dauerhaft (zwei Tage oder zwei Wochen)

Zweck: Identifiziert angemeldete Mitglieder unserer Website

                                       

​Name des Cookies: svSession

Dauer: Dauerhaft (zwei Jahre)

Zweckl: Identifiziert eindeutige Besucher und verfolgt die Sitzungen eines Besuchers auf unserer Website

 

Name des Cookies: SSR-caching

Dauer: Sitzung

Zweck: Gibt an, wie unsere Website gerendert wurde

Name des Cookies: smSession

Dauer: Dauerhaft (Zwei Wochen)

Zweck: Identifiziert angemeldete Website-Mitglieder

Drittanbieter-Cookies

Name der Cookies: TS*, TS01*******, TSxxxxxxxx **, TSxxxxxxxx_d

​Dauer: Sitzung

Zweck: Sicherheit

** „x“ wird durch eine beliebige Anzahl an Buchstaben und Zahlen ersetzt.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse deiner Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch dich werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Benutzerprofile erstellt werden.

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google die IP-Adresse der Nutzer in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst das Speichern von Cookies verhindern, indem du die Einstellungen entsprechend an deine Browser-Software anpassen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Hierzu haben wir des Weiteren mit Google Ireland Limited, einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google Ireland Limited, zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet (https://www.google.com/analytics/terms/dpa/dataprocessingamendment_20160909.html).

Wenn du zukünftig nicht mehr von Google Analytics erfasst werden möchtest, kannst du jederzeit eine E-Mail an service@sports-athletic.com schreiben.

Google Marketing Services

Diese Homepage nutzt außerdem die Marketing- und Re-Marketing-Dienste der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), die es uns ermöglichen, Anzeigen gezielter darzustellen, um dir interessante Anzeigen zu präsentieren. Durch (Re-) Marketing werden dir Anzeigen und Produkte angezeigt, die sich auf dein Interesse beziehen, welches auf Basis der Aktivitäten in anderen Apps im Google-Netzwerk ermittelt wird. Zu diesem Zweck wird ein Code von Google verwendet, wenn auf unsere App zugegriffen wird und sogenannte (Re-) Marketing-Tags in die App integriert werden. Mit ihrer Hilfe wird ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Textdatei, auf deinem Gerät gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden. Diese Datei zeichnet auf, welche Apps du besucht hast, welche Inhalte dich interessieren und welche Angebote du genutzt hats. Darüber hinaus werden technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Apps, die Dauer des Besuchs sowie zusätzliche Daten über die Nutzung der Online-Produkte und -Dienste gespeichert. Deine IP-Adresse wird ebenfalls erfasst, wir möchten dich jedoch darauf hinweisen, dass im Rahmen von Google Analytics die IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wurden.

Alle Benutzerdaten werden nur als pseudonyme Daten verarbeitet. Google speichert keine Namen oder E-Mail-Adressen. Alle angezeigten Anzeigen werden daher nicht speziell für eine Person, sondern für uns des Cookies angezeigt. Diese Informationen werden von Google erfasst und an Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Eine der von uns genutzten Google-Marketing-Services ist das Online-Werbeprogramm Google AdWords. Im Fall von Google AdWords erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie. Cookies können daher nicht über die Apps von AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit dem Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. AdWords-Kunden sehen die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren.

Wir können Anzeigen von Drittanbietern einbeziehen, die auf dem Google Marketing-Dienst DoubleClick basieren. DoubleClick verwendet Cookies, um Google und seinen Partner-Apps das Schalten von Anzeigen basierend auf Nutzerbesuchen in dieser App oder anderen Apps im Internet zu ermöglichen.

Google-Dienste nutzen den Tag-Manager von Google. Weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch Google für Marketingzwecke findest du auf der Übersichtsseite: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://policies.google.com/privacy?hl=de verfügbar.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Wenn du interessenbezogene Werbung von Google-Marketingdiensten ablehnen möchtest, kannst du dies mithilfe der von Google bereitgestellten Einstellungen und Opt-out-Optionen tun: https://www.google.com/ads/preferences
Google ist gemäß der Datenschutzschild-Vereinbarung zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Hierzu haben wir des weiteren mit Google Ireland Limited, einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google Ireland Limited, zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet (https://www.google.com/analytics/terms/dpa/dataprocessingamendment_20160909.html).

Firebase

Wir nutzen den Dienst Firebase von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) zur Analyse deines Nutzerverhaltens. Die erfassten Daten nutzen wir, um deine Interaktion mit unserer App einzusehen. Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet diverse Dienste für App-Entwickler an. Hier findest du eine Liste mit allen Diensten: https://firebase.google.com/terms/
Bei einigen Firebase Diensten werden personenbezogene Daten verarbeitet. In den meisten Fällen beschränken sich die verwendeten personenbezogenen Daten auf sogenannte Instanz-IDs, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Die Instanz-IDs, die von Firebase erstellt werden, werden nur einmalig verwendet und ermöglichen daher die Zuordnung zu bestimmten Ereignissen oder Prozessen. Die dabei erhobenen Daten sind keine personenbezogenen Daten und wir ergreifen auch keine Maßnahmen, um diese nachträglich zu personalisieren. Die erhobenen Daten nutzen wir, um das Nutzerverhalten zu analysieren und das Nutzererlebnis zu optimieren, beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Aktuell nutzen wir die folgenden Dienste von Firebase:

Google Analytics für Firebase: Google Analytics nutzt die erfassten Daten, um Analysen und Attributionsinformationen zur Verfügung zu stellen. Welche Daten genau erfasst werden, variiert je nach Gerät und Umgebung. Unter folgendem Link findest Du nähere Informationen: https://support.google.com/firebase/answer/6318039
Google Analytics speichert ID-bezogene Daten für 60 Tage und gesammelte Reporting- und Kampagnendaten unbegrenzt, es sei denn wir ändern die Einstellungen zur Datenspeicherung bei Google Analytics oder löschen das Projekt.

Für Analytics für Firebase nutzt Google nicht nur die oben erwähnte Instanz-ID, sondern auch die Werbe-ID des Endgeräts. Die Nutzung der Werbe-ID kannst du in den Geräteeinstellungen deines Mobilgeräts ändern.


Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen
iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Firebase Remote Config: Remote Config nutzt Instanz-IDs, um Konfigurationswerte auszuwählen und diese auf Endnutzergeräte zu übertragen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backups gelöscht.

Firebase Dynamic Links: Dynamic Links verwendet Daten von iOS-Geräten, um neu installierte Apps auf einer bestimmten Seite oder in einem bestimmten Kontext zu öffnen. Dynamic Links speichert Gerätedaten nur temporär, um den Dienst bereitzustellen.

Firebase Cloud Messaging: Firebase Cloud Messaging wird verwendet, um Push-Benachrichtigungen oder sogenannte In-App-Nachrichten (Benachrichtigungen, die nur in der jeweiligen App angezeigt werden) zu übermitteln. Zu diesem Zweck wird dem Mobilgerät eine pseudonymisierte Push-Referenz zugeordnet, die als „Zielort” für die Push-Benachrichtigung oder In-App-Nachricht dient. Du kannst Push-Benachrichtigungen jederzeit über die Einstellungen deines Mobilgeräts deaktivieren und wieder aktivieren.

Firebase Cloud Messaging nutzt Instanz-IDs, um zu ermitteln, an welche Geräte Nachrichten übermittelt werden sollen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der wir mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlassen. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backup-Systemen gelöscht.

Firebase nutzt diese Daten in unserem Auftrag zu den oben genannten Zwecken.

​Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen: Geh hierzu in der Sports Athletic App in den Menpünkt „Profil“, öffne dort den Abschnitt „Datenschutz“ und deaktiviere anschließend den Punkt "Google Firebase“.

Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Hierzu haben wir des weiteren mit Google Ireland Limited, einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google Ireland Limited, zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet (https://www.google.com/analytics/terms/dpa/dataprocessingamendment_20160909.html).

 

Facebook Marketing Services

Wir verwenden Pixel von Facebook Inc. (Menlo Park, Kalifornien) auf unserer Website, so dass dein Nutzerverhalten verfolgt werden kann, nachdem du durch Klicken auf eine Facebook-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurdest. Facebook-Pixel ermöglicht es uns, die durch uns geschalteten Facebook-Anzeigen nur den Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unserem Angebot haben. So möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads wirklich dem Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Dies ermöglicht uns, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, d.h. dass wir die persönlichen Daten einzelner Benutzer nicht einsehen können. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, weshalb wir dich aufgrund unserer Kenntnis der Situation hierüber informieren. Facebook kann diese Informationen deinem Facebook-Konto zuordnen und gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ für eigene Werbezwecke nutzen. Du kannst Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und von Facebook zu platzieren. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf deinem Computer gespeichert werden. Du kannst der Datenerhebung durch Facebook Pixel oder der Verwendung deiner Daten zum Zwecke der Schaltung von Facebook-Werbung durch Kontaktaufnahme hier widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland : Ja

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

  • Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben).

  • Zwecke der Verarbeitung: Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen), Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen), Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher), Zielgruppenbildung (Bestimmung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten), Cross-Device Tracking (geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke).

  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

  • Widerruf deiner Einwilligung: Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Klick auf den folgenden Link widerrufen: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

  • Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass du Cookies in den Einstellungen deines Browsers abschaltest. Hierdurch können aber Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden:
    a)    Europa: 
    https://www.youronlinechoices.eu
    b)    Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices
    c)    USA: 
    https://www.aboutads.info/choices
    d)    Gebietsübergreifend: http://optout.aboutads.info

 

Qualitätssicherung

Auf unserer Webseite sowie in unserer App werden Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von pseudonymen Nutzungsprofilen zur Webanalyse erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote ausgewertet. Ebenso werden durch die Messungen technische Leistungsdaten (z. B. Antwort- und Ladezeiten) und Applikationsdaten (eingesetzte Hard- und Software), die zur Verbesserung unserer Serverleistung dienen, analysiert. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem du Cookies in deinen Browsereinstellungen deaktivierst.

Nur in der App:
Amplitude, Inc., 501 2nd St #100, San Francisco, California 94107. Die Datenschutz-erklärung der Amplitude, Inc. Kannst du hier einsehen:
https://amplitude.com/privacy. Amplitude, Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten
(
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001XZAAY&status=Active).
Wir haben mit Amplitude, Inc. einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Amplitude, Inc. zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

 

 

• Verarbeitete Daten:

P-Adresse (nur zur Fehlerbeseitigung), Sports Athletic User ID, gerätebezogene Daten (wie Gerätetyp, Modell, Betriebssystem, Browsertyp und Version), nutzungsbezogene Informationen (wie geographischer Standort, Sprache, genutzte Seiten), Installation UUID, Crash trace 

• Zweck der Verarbeitung:

Verbesserung der App- und Webseitengestaltung und -qualität,

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO

Speicherdauer:

​Bis 30 Tage nach Löschaufforderung

 

Anbieter: Google Analytics, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland: Nein

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.de; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

 

Anbieter:Amplitude, Inc., 501 2nd St. #100, San Francisco, California 94107

Dienstleistertyp: Auftragsverarbeiter

Datenübermittlung an Drittland: Ja

Land: USA

Garantien gem. Art. 44ff DSGVO: EU-Standardvertragsklauseln EU-USPrivacy Shield

Social Media Fanseiten

Sports Athletic unterhält sogenannte Fanseiten bei Social Media Anbietern wie Instagram und Facebook (beides: Facebook Inc. Menlo Park, Kalifornien), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und diese über unsere Produkte, Leistungen und Events zu informieren. Dabei können Daten der Nutzer außerhalb der EU verarbeitet werden. Die vorgenannten US-Anbieter sind Teil des EU-US Privacy Shield Abkommens und garantieren damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten sind wir nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Die Entscheidung des EuGH vom 05.06.2018 findest du hier: http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1&cid=298398

Mit Facebook Inc. besteht ein Joint-Controller Agreement gem. Art. 26 DSGVO, welches hier abgerufen werden kann: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Facebook Irland verpflichtet sich, die Hauptverantwortung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und alle anwendbaren Verpflichtungen im Rahmen der DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Artikel 12 und 13 DSGVO, die Artikel 15 bis 22 DSGVO und die Artikel 32 bis 34 DSGVO). Facebook Irland wird auch den Betroffenen das Wesentliche dieses Page Insights Addendums zur Verfügung stellen. Bitte kontaktiere Facebook, um deine Betroffenenrechte wahrzunehmen. Die Datenschutzerklärung von Facebook kann hier abgerufen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Bei der Nutzung der Fanpages werden folgende Daten von dir zwecks Nutzerkommunikation und Zielgruppen-Werbung erhoben:

  • Userinteraktionen (Postings, Likes etc.)

  • Facebook-Cookies

  • Demografische Daten (z. B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben)

  • Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z. B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten)
     

Die werbliche Nutzung der personenbezogenen Daten steht insbesondere für Facebook im Vordergrund. Wir nutzen die Statistikfunktion, um mehr über die Besucher unserer Fanpages zu erfahren. Die Nutzung der Funktion ermöglicht es uns, dass wir unsere Inhalte an die jeweilige Zielgruppe anpassen können. Auf diese Weise nutzen wir etwa auch die demografischen Informationen zum Alter und der Herkunft der Nutzer, wobei hier kein Personenbezug für uns möglich ist.

Um den Social-Media-Dienst in Form unserer Fanpages bereitzustellen und die Insights-Funktion zu nutzen, speichert Facebook in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden.

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Fanpages. Ein Rückschluss auf deine Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie https://www.facebook.com/policies/cookies/ von Facebook verwiesen werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern sowie zum Zwecke statistischer Auswertung gem. Art. 6 I lit. f DSGVO.

 

Datenübermittlung an Dritte

Wir geben Deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist
     

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DSGVO besteht. Das heißt, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau dem Datenschutzniveau der Europäischen Union aufgrund der DSGVO entspricht, daher haben wir die vorgenannten geeigneten Garantien geschaffen.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit der Datenübermittlung möglicherweise nicht vollständig ausschließen lassen, sind insbesondere:

  • Deine personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden.

  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass du etwa deine datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise dein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen kannst

  • Es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entspricht.

 

 

Datenschutzinformationen für App-Tester

 

Wenn du Tester der Sports Athletic-App bist, verarbeiten wir im Rahmen deines App-Tests zusätzliche Daten, um die App und unser Angebot besser zu machen - dazu gehören vor allem deine Rückmeldungen zur App.

 

• Verarbeitete Daten:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rückmeldungen zur App und zum Pricing

• Zweck der Verarbeitung:
Optimierung der App und des Angebots
• Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Einwilligung, Art.6 Abs.1S.1a) DSGVO
• Speicherdauer:

Bis Widerspruch bzw. sobald wir sie für die Optimierung der App nicht mehr benötigen

 

Die Wege und Medien, über die du uns als Tester die Informationen zur App zukommen lässt, wählst du selbst. Die Rückmeldungen zum Pricing holen wir meist persönlich oder telefonisch ein.

Die Daten werden gemäß Artikel 28 DSGVO ausschließlich an unsere inländischen Auftragsverarbeiter weitergegeben.

Da wir beim Testen der Sports Athletic-App auf die Angabe der oben genannten personenbezogenen Daten angewiesen sind, kannst du ohne Einwilligung am Test leider nicht teilnehmen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. Im Fall einer Änderung werden wir dich vorab benachrichtigen. Wir bitten dich zudem, dich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Deine Rechte

 

Recht auf Auskunft (vgl. Art. 15 DSGVO)
Du hast das Recht auf Auskunft zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gemäß. Art. 15 DSGVO.

 

Recht auf Berichtigung (vgl. Art. 16 DSGVO)
Du hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

Recht auf Löschung / Recht auf „Vergessenwerden“ (vgl. Art. 17 DSGVO)
Du hast das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder du deine Einwilligung widerrufen hast.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung / Sperrung (vgl. Art. 18 DSGVO)
Du hast das Recht auf Einschränkung, insbesondere wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von dir bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Recht auf Widerspruch (vgl. Art. 21 DSGVO)
Du hast das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere bei einer Verarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung. Siehe auch unter 8. Widerspruchsrechte.

Belehrung zum Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Du hast zudem das Recht, dich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns u.a. über den folgenden Link zu beschweren:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Beschwerden/beschwerden_node.html

 


Konkretisierung deiner Widerspruchsrechte (vgl. Art. 21 DSGVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Belehrung zum Widerruf bei Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst du jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung

Du hast gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle deines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachte, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung

Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs werden wir die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

Alle Rechte kannst du geltend machen, indem du dich an die unten genannte verantwortliche Stelle wendest.

 

Unsere Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite von Sports Athletic gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Verantwortliche

Alternativ kannst du dich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten jederzeit an uns wenden:

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Sports Athletic GmbH
Lindenschmitstr. 18
81371 München
Deutschland
E-Mail: service@sports-athletic.com
vertreten durch die Geschäftsführer Michaela Krist & Ingemar Pohl

Sports Athletic GmbH

Lindenschmitstr. 18

81371 München
Germany

Handelsregister:
HRB 245273

Amtsgericht München

SteuerNr.: 143/182/31541

USt-IdNr.: DE321323670

+49 179 / 7873 789

service@sports-athletic.com

© 2020 Sports Athletic GmbH